Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Benutzung von petiteposte

Gültig ab: 31.10.2018

Diese AGB ersetzt alle vorangegangenen.

Einleitung

  1. Die Format A6 GmbH (nachfolgend Anbieter) betreibt im Internet unter https://www.petiteposte.com sowie weiteren Toplevel Domains wie auch applikationsspezifischer Subdomains eine Webapplikation (nachfolgend App), mit welcher natürliche sowie juristische Personen Motive verwalten und als Druckerzeugnisse im Postkartenformat bestellen, oder an Empfänger im In- und Ausland senden können.

  2. Diese AGB für die Nutzung der App gelten als anerkannt, wenn der Benutzer (nachfolgend Teilnehmer) diese AGB bei der Registrierung - oder nach Aktualisierung der AGB im Laufe des Anmeldeprozesses - durch einen dafür vorgesehenen Prozess akzeptiert.

  3. Lehnt der Teilnehmer die AGB oder den vorgesehenen Prozess zur Zustimmung ab, wird der Teilnehmer ab dem Zeitpunkt, ab dem die aktualisierten AGB in Kraft treten von der Benutzung der App ausgeschlossen.

  4. Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.

  5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

  6. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit sowie ohne Vorankündigung anzupassen.

  7. Durch die Verletzung der Bestimmungen dieser AGB verwirkt der Teilnehmer das Nutzungsrecht an der App und berechtigt den Anbieter, das Konto bzw. den Zugriff darauf zu sperren.

Teilnahmebedingungen

  1. Die Nutzung der App sowie deren Schnittstellen ist nur juristischen Personen oder handlungsfähigen natürlichen Personen gestattet.

  2. Der Teilnehmer ist verpflichtet, bei seiner Anmeldung als natürliche Person oder als handlungsberechtigten Vertreter einer juristischen Person, wahrheitsgemässe Angaben zu machen. Des weiteren verpflichtet sich der Teilnehmer seine Daten, insbesondere eine zustellfähige Post- oder Emailadresse, stets aktuell zu halten.

 Leistungsumfang

  1. Mittels der App können Teilnehmer Motive verwalten und diese als Druckerzeugnisse im Postkartenformat bestellen, oder an Empfänger im In- und Ausland versenden. Zur Nutzung der App wird ein Internetzugang sowie ein aktueller Browser vorausgesetzt.

  2. Es besteht keine Garantie, dass die App jederzeit ununterbrochen, sicher und fehlerfrei zur Verfügung gestellt wird.

  3. Der Anbieter bietet Unterstützung (Support), sofern nicht anders erwähnt, ausschliesslich per E-Mail sowie auf "Best-Effort"-Basis an.

Rechte und Pflichten der Teilnehmer

  1. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die App nicht missbräuchlich zu nutzen. Der Teilnehmer übernimmt die vollständige Verantwortung für die erstellten Motive, die gedruckten Postkarten sowie die verwendeten Adressen.

  2. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung für allfällige Copyrigthtverstösse der durch den Teilnehmer erstellten und verbreiteten Motive oder Postkarten.

  3. Der Teilnehmer verpflichtet sich, mittels der App keine Inhalte zu erstellen oder zu verbreiten, an denen er nicht berechtigt ist sowie deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht, Vereinbarungen mit Dritten oder gegen die Rassendiskriminierung verstösst.

  4. Der Anbieter prüft weder die geschäftliche Grundlage noch die inhaltliche Richtigkeit oder rechtliche Gültigkeit und Vollständigkeit der Postkarten, welche der Teilnehmer mittels der App erstellt oder versendet werden.

  5. Die Zugangsdaten zur App sind vom Teilnehmer sorgfältig zu behandeln und gegen missbräuchliche Verwendung zu schützen.

  6. Das Passwort darf nicht leicht ermittelbar sein (keine Autokennzeichen, Telefonnummern, einfache Zahlen- folgen, usw.).

  7. Der Teilnehmer trägt sämtliche Folgen, die sich aus der Verwendung seiner Zugangsdaten ergeben. Nach erfolgreicher Anmeldung muss der Anbieter davon ausgehen, dass es sich um die Nutzung durch den Teilnehmer handelt.

  8. Der Teilnehmer ist verpflichtet, das Risiko eines unberechtigten Zugriffs auf die für die Benutzung der App benutzten Endgeräte durch den Einsatz geeigneter Schutzmassnahmen zu minimieren (z.B. Verwendung eines aktuellen Anti-Virus-Programms und einer Firewall). Insbesondere hält der Teilnehmer Betriebssysteme und Anwendungsprogramme aktuell und installiert die von den jeweiligen Anbietern zur Verfügung gestellten oder empfohlenen Softwareaktualisierungen und Sicherheitsupdates umgehend.

  9. Besteht Grund zur Annahme, dass unberechtigte Drittpersonen Kenntnis vom Passwort erhalten haben, so ist das Passwort durch den Teilnehmer unverzüglich zu ändern. Bei Verdacht auf missbräuchliche Verwendung der App ist der Anbieter unverzüglich unter nachfolgender Emailadresse zu benachrichtigen, um eine temopräre Sperrung des Teilnehmerkontos zu veranlassen: poste@petiteposte.com

Preise und Leistungsumfang

  1. Bei der Anmeldung zur App sowie den meisten Funktionen entstehen dem Teilnehmer keine Kosten.

  2. Bei den kostenpflichtigen Zusatzfunktionen der App oder Leistungen des Anbieters (Nachfolgend „kostenpflichtige Leistungen“), werden die Preise dem Teilnehmer jeweils vor dem Kauf kommuniziert.

  3. Bei Verwendung der App oder den kostenpflichtigen Leistungen wird dem Teilnehmer das nicht übertragbare und nicht ausschliessliche, zeitlich befristete Nutzungsrecht an der jeweiligen Dienstleistung eingeräumt. Sämtliche nicht ausdrücklich aufgeführten Nutzungsrechte verbleiben beim Anbieter als Inhaber aller diesbezüglichen Urheber- und Schutzrechte.

  4. Der Vertrag über die Nutzung einer kostenpflichtigen Leistung kommt mit der Bestellung dieser durch den Teilnehmer zustande.
    Sofern nicht anders ausgewiesen gelten die Preise exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  5. Die Preise sowie gegebenenfalls die Gültigkeitsdauer der kostenpflichtigen Leistungen werden in der App oder direkt vom Anbieter kommuniziert. Der Anbieter hält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Die neuen Preise treten jeweils mit dem nächsten Kauf durch den Teilnehmer in Kraft.

  6. Im Rahmen der Produktentwicklung kann sich der Anbieter entschliessen, den Produkteumfang und die kostenpflichtigen Leistungen zu erweitern oder einzuschränken, einzelne Betriebssysteme und Browserversionen nicht mehr zu unterstützen. Durch die weitere Nutzung der App erklärt sich der Teilnehmer automatisch mit den Änderungen einverstanden.

Verfügbarkeit und Haftung

  1. Der Anbieter ist bemüht, jederzeit einen möglichst störungsfreien und ununterbrochenen Zugang zur App zu gewährleisten.

  2. Der Anbieter behält sich aber insbesondere bei der Feststellung von erhöhten Sicherheitsrisiken oder Störungen sowie für Wartungsarbeiten vor, den Zugang zur App und/oder den darin angebotenen Dienstleistungen jederzeit zu unterbrechen.

  3. Der Anbieter haftet weder für die Ordnungsmässigkeit der durch den Teilnehmer erstellten Motive noch für die sachgemässe Zustellung per Postversand oder als elektronische Übermittlung.

  4. Sämtliche Angaben zum Versandzeitpunkt in der App oder durch den Anbieter sind jeweils nach bestem Wissen und Gewissen. Der Anbieter weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass für zu spät aufgegebene oder auch zu spät sowie nicht zugestellte Sendungen keine Haftung übernommen wird. Es besteht diesbezüglich auch kein Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung für den Teilnehmer

  5. Es werden regelmässig Datensicherungen der angebotenen App durchgeführt. Der Anbieter weist ausdrücklich jegliche Haftung für die Sicherung und Verfügbarkeit der anvertrauten Daten und Dienstleistungen von sich.

  6. Der technische Zugang zur App und die eventuell dafür anfallenden Kosten sind Sache des Teilnehmers. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die Netzbetreiber (Provider) und lehnt, soweit gesetzlich zulässig, auch jede Haftung für die zur Nutzung der App erforderliche Hard- und Software ab.

  7. Bei App bedingten Mängeln übernimmt der Anbieter lediglich die Haftung auf Schadensersatz, sofern Grobfahrlässigkeit oder Vorsatz zur Last fällt.

  8. Die Haftung des Anbieters ist ausschliesslich auf den direkt entstandenen Schaden sowie auf maximal CHF 100.00 pro Teilnehmerkonto beschränkt. Weiterführende Haftung, insbesondere für Folgeschäden, mittelbare Schäden oder für entgangenen Gewinn werden ausdrücklich abgewiesen.

Vertragsbeendigung und Kündigungsfristen

  1. Die Teilnehmer erklären sich einverstanden, die App sowie die angebotenen Funktionen nicht in irgendeiner Weise absichtlich zu stören, zu unterbrechen oder mit Absicht zu manipulieren.

  2. Verkaufen, reproduzieren, kopieren sowie das Weitervertreiben der angebotenen App ist jedem Teilnehmer untersagt.

  3. Ungenügende Systemkenntnisse und mangelnde Sicherheitsvorkehrungen können einen unberechtigten Zugriff Dritter auf die Computer des Teilnehmers erleichtern. Es obliegt dem Teilnehmer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren sowie diese entsprechend anzuwenden.

  4. Dem Anbieter steht es frei, dem Teilnehmer die Teilnahme an der App jederzeit und ohne Angabe von Gründen, unter Einhaltung einer minimal 10 Tägigen Frist, ganz oder teilweise zu kündigen, insbesondere, jedoch nicht ausschliesslich dann, wenn der Anbieter zur Kenntnis gelangt, dass der Teilnehmer die App ganz oder teilweise zur Erstellung oder zum Versand missbräuchlicher Motive nutzt oder in einer solchen Weise eingesetzt, dass die Nutzung durch andere Teilnehmer beeinträchtigt wird.

  5. Zur sofortigen Unterbindung missbräuchlicher Verwendung kann die Nutzung der App per sofort ganz oder teilweise, ohne Anspruch auf Schadensersatz seitens des Teilnehmers, vom Anbieter unterbunden werden.

  6. Wird das Konto vom Anbieter gekündigt, so werden allfällige Restguthaben dem Teilnehmer unverzinslich via Banküberweisung zurückerstattet.

  7. Wurden vom Teilnehmer zur Überweisung von Guthaben oder zur Bezahlung von Leistungen Zahlungsmittel (wie z.B. Bank- sowie PayPal Konten oder auch Kreditkarten) verwendet, für deren Gebrauch der Teilnehmer nicht autorisiert war, so verfallen sämtliche Ansprüche auf allfällige Guthaben des Teilnehmers beim Anbieter.

  8. Werden vom Zahlungsanbieter Transaktionen vom Teilnehmer storniert beziehungsweise rückabgewickelt, so ist der Anbieter ermächtigt, die Kosten für allfällige, bereits bezogene Leistungen, zuzüglich Entschädigung des dadurch effektiv entstandenen Aufwandes seitens des Anbieters zu einem Stundensatz von CHF 160.00, erneut beim Teilnehmer einzufordern.

Datensicherung

  1. Der Teilnehmer ist im Rahmen gesetzlicher Vorschriften für die Aufbewahrung der mit der App erstellter Motive sowie versendeter Postkarten selbst verantwortlich. Er nimmt zur Kenntnis, dass Daten zwar durch den Anbieter gesichert, jedoch nicht zur individuellen Wiederherstellung auf Aufforderung des Teilnehmers archiviert werden.

  2. Der Teilnehmer ist selbst für eine entsprechende Kopie (Backup) der in der App erfassten Daten verantwortlich. Der Anbieter stellt keine entsprechende Wiederherstellungsfunktion für einzelne Datensätze eines Teilnehmers zur Verfügung.

Datenschutz

Der Datenschutz sowie Bestimmungen zur DSGvO sind in unseren gesonderten Datenschutzbestimmungen geregelt, welche ein integraler Bestandteil dieser AGB sind und unter folgender URL abgerufen werden können:
https://www.petiteposte.com/user/privacy-policy

Schlussbestimmungen

  1. Unabhängig vom Standort des Teilnehmers gilt in jedem Fall das schweizerische Recht.

  2. Der Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz